Blogger erschafft absolute Wahrheiten, indem er das Gegenteil auf Verschwörungstheoretiker- und Neo-Nazi-Seiten postet

Für Blogger ist es immer besonders schwer, sich im heutigen Mediengetümmel ein umfassendes Bild über die verschiedenen Argumente zu einem Sachverhalt zu machen. Da in allen Medienbereichen viel mit Lügen, Unbekanntes Objekteinseitigen Darstellungen und Faktenverdrehung gearbeitet wird, ist es für den aufrichtigen Blogger, der einfach nur auf der Suche nach der Wahrheit ist, äußerst schwer, sich dieser adäquat zu nähern. Viele Blogger sind zudem keine Vollzeitjournalisten, sondern machen das Bloggen nebenbei. Es fehlt ihnen einfach die Zeit, sich umfassend durch das Material zu wühlen. Schreibt man dann plötzlich unabsichtlich etwas Falsches, sieht man sich schnell dem Shitstorm der Internetgemeinde ausgesetzt. Der englische Freizeit-Blogger Eric Blair ist jetzt allerdings auf eine überraschend einfache und ziemlich unkonventionelle Lösung gestoßen:

„Ich hatte öfter interessante Informationen von Seiten genommen, die andere Nutzer als Verschörungstheorien oder rechtsradikal einstuften.“ erklärt Blair. „Die Rückmeldungen der Nutzer machten mir klar, dass solche Angaben nicht erwünscht sind. Wenn eine Information auf einer solchen Seite auftaucht, so wird sie als falsch angesehen. Auch gehen die meisten dann davon aus: Wenn das falsch ist, dann ist das Gegenteil richtig. Da habe ich mir gedacht: Das kann ich doch für mich ausnutzen – einfach indem ich das Prinzip umkehre: Ich poste einfach das Gegenteil von dem, was ich für richtig halte auf einschlägigen Naziseiten, dadurch ist das, was richtig sein soll, automatisch wahr.“ Auf diese Weise hat Blair schon haufenweise Wahrheiten erschaffen. Zum Beispiel hat er gepostet, dass US Präsident Barack Obama kein Affe sein, das die Erde nicht rund sei und der 11. September tatsächlich am 11. September war.

Blair denkt, dass er mit dieser Methode eine Revolution in der Bloggerszene ausgelöst hat. Er kann das auch empirisch nachweisen. „Auf den einschlägigen Naziseiten, auf denen ich mich angemeldet habe, explodieren derzeit die Nutzerzahlen. Jeder Blogger, der es mit der Wahrheit besonders genau nimmt, hat mittlerweile einen Account.“

Ist das die Revolution für Wahrheit und Gerechtigkeit, auf die wir alle gewartet haben?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*