Putin gesteht Schuld ein

Foto von Wikipedia.org

Der russische Präsident Putin hat ein Einsehen und beendet das Versteckspiel um den Abschuss des Fluges MH17 der Malaysia Airlines über der Ukraine. Nach Aussage eines russischen Regierungssprechers sei es Putin langsam doch peinlich immer wieder vor die internationale Presse zu treten und seine gebetsmühlenartige Lügenversion zu wiederholen.

Nachdem die USA ein Satellitenbild aus dem Jahr 2010 veröffentlichten, auf dem die Flugroute und die Absturzrichtung reingekritzelt waren und intensive Recherchen, vertrauenswürdiger Quellen in Social Media Netzwerken ausgewertet hatten, war Putins Scharade endgültig aufgeflogen. Die Verdächtigungen, in welche die russische Propaganda  die ahnungslosen Konsumenten zuletzt lenken wollten, waren damit ad absurdum geführt.

Wie ein Sprecher das Außenministeriums vor der verblüfften Weltpresse ausführte, war der Coup von Anfang an geplant. Der Russische Geheimdienst hatte schon im Mai einen Fluglotsen in der Leitstelle in Dnipropetrowsk angeworben, der zu einem bereits vorher verabredeten Zeitpunkt die Maschine leicht vom gewöhnlichen Kurs abbringen sollte. Durch diesen Kurs neigte sich die Flugrichtung genau auf die kürzeste Strecke zur russischen Grenze. Anschließend sollte ein von der russischen Grenze heimlich in von der ukrainischen Armee kontrolliertes Territorium gebrachtes SA-11 Luftabwehrsystem die Maschine abschießen. Anhand der aktuellen Höhe des Flugzeuges und der Geschwindigkeit, wären die Wrackteile hinter der russischen Grenze gelandet, um es so aussehen zu lassen, als hätten die Russen das Flugzeug abgeschossen.

Ja, genau das haben die Russen gesagt! Die Reporter zeigten Verwunderung, warum Russen ein Flugzeug abschießen um es so aussehen zu lassen, als hätten es Russen abgeschossen, wenn sie es doch wirklich selbst abgeschossen haben. Jetzt kommt das wirklich hinterhältige dieser erbärmlichen Tat: Natürlich sollte diese Tat dann der ukrainischen Regierung in die Schuhe geschoben werden – wie die tagelange russische Hetzpropaganda hinlänglich beweist.

Es ist natürlich völliger Unsinn zu glauben, dass ein Flugzeug, dass in Russland abstürzt, von der ukrainischen Armee abgeschossen wurde. Wären die schlecht ausgebildeten Separatisten nicht so unfähig gewesen, so wäre es erst gar nicht zu diesem unglaublichen Lügenkonstrukt gekommen. Für den neutralen Beobachter war allerdings schon von vornherein klar, dass ein Abschuss durch die ukrainische Armee absolut keinen Sinn ergäbe.

Außerdem setzte der vom russischen Geheimdienst gekaufte Fluglotse seine Kollegen unter Druck nichts über den Vorfall zu sagen.

20 Kommentare

  1. Ihr habt doch nicht alle Tassen im Schrank.. Wie viel Geld hat euch die USA bezahlt um so einen Dreck zu schreiben ?! Beantwortet mir eine einfache Frage, warum sollte Putin ein Krieg anfangen ?! Der hat es nicht nötig, in seinem Land fehlt an nix !!! Die Wirtschaft ist gut, die Menschen sind zufrieden !!! Und der Affe Obama braucht unbedingt einen Krieg damit er seine Wirtschaft retten kann, deswegen macht er sich nicht die Finger dreckig sondern schickt seine Marionetten wie die Ukraine und Deutschland… Ich schäme mich für Deutschland und für die Frau Merkel und für die jenigen Medien die die ganzen Lügen über Russland verbreiten .. RUSSLAND HAT NOCH NIE EINEN KRIEG ANGEFANGEN, ENTWEDER WAREN DASS DIE AMERIKANER ODER DIE DEUTSCHEN !!! Also hört auf die Leute zu verarschen!!!

    • Garik reg dich ab! Das ist Satire!Humor! Witz! Joke! Verarasche! Wenn man das Hirn richtig einschaltet, dann merkt man, dass der Artikel eher pro russisch ist!

    • lol erstens wenn du dich schämst und russland so toll ist warum was machst du in deutschland wieso sind so viele leute von russland nach deutschland ausgewandert wenns da so toll ist und krieg sind sie alle schuld oder woher nimmst du dir das recht zu entscheiden das russland unschuldig ist weils leute sagen oder schreiben woauuuuu ist genauso propaganda wie v on jeden anderen auch h ast rec h t russland h at n ie angef an gen wird erzählt oder wo her weisst d u das warst du immer dabei bist du russland komischer weise nie angefangen aber immer ein stück für sich beansprucht seltsam russland ist genauso schuld wie jeder andere auch fakt ist das menschen sterben und alle haben nix anderes zutun als zu diskutieren seltsam oder alle sind die falsch oder was hatte merkel mit putin zu bereden während menschen sterben können die sich ruhig unterhalten schön und das meinst du ist richtig wer hier die Marionetten sind das sind wir und jeder andere mensch der durchschnittlichen schicht wir sind nix weiter wert wir sind schachfiguren mehr nicht oder seht ihr irgend ein angriff auf politker oder so bauern sterben und es intressiert kein putin kein obama keine merkel etc wer verkauft waffen jeder von denen und da soll jemand unschuldig sein jetzt mal ehrlich denkt mal nach leute

  2. Garik & Andreas
    Das ist Satire 🙂
    Nachdem die USA ein Satellitenbild aus dem Jahr 2010 veröffentlichten, auf dem die Flugroute und die Absturzrichtung reingekritzelt waren und intensive Recherchen, vertrauenswürdiger Quellen in Social Media Netzwerken ausgewertet hatten, war Putins Scharade endgültig aufgeflogen.

  3. Meine Herren… euch ist wohl nicht bewusst, dass dieser Artikel angereichert an Satire ist! Also jetzt kommen wir alle mal wieder runter.

  4. Ihr vollidioten!!!!!

    Impressum

    Die Allgemeine Morgenpost Rundschau ist eine Satireseite.

    Das bedeutet: Alle Inhalte, die Sie hier vorfinden, sind allesamt frei erfunden und manchmal auch mächtig gelogen. Sollte dennoch der ein oder andere Artikel Verwechslungsgefahr mit der Realität mit sich bringen, so ist dies nicht uns anzulasten, sondern der Realität.

  5. Ein freundliches Hallo an die Redaktion, ich sehe an meinen Vorschreibern, wie blank die Nerven vieler Menschen wirklich liegen. Ich sehe in dieser Art der Satire tatsächlich eher die Gefahr, Leute können Satire und Lügenjournalismus nicht mehr voneinander trennen. Wundern tut es mich nicht bei dem Lügen- und Propagandataifun des westlichen Mainstream, der gerade betreffend der Entwicklungen in der Ukraine über die Menschen ausgekotzt wird. Wenn sich die renomierten Westmedien als ein einziges Schmierentheater zusammentun, kann ich es den Menschen nicht verübeln, echte Satire nicht mehr herausfiltern zu können.

    • jo die fangen nicht an die nähmen nur und soll besser sein aha ok das beste ist die leute finden das nicht richtig das ukrainer janukovich mit gewalt stürzten mit stöckern und steinen wie ist putin zu macht gekommem sein vorgänger hat deren eigene weißehaus mit panzer angreifen lassen sonst währe putin wahrscheinlich jetzt nicht an der macht jeder vergessen und das putin mit korrupten wahlen sich an der macht hält interessiert auch kein

  6. An Sergej
    Sie sind wohl aus der Ukraine? Fakt ist, dass
    Putin für Russland genau richtig ist und seine politischen Entscheidungen korrekt und angebracht. Die EU kann sich eine Scheibe davon abschneiden und kann dann vielleicht das A****lecken lassen.

  7. So einen total verblödeten Scheissdreck habe ich selten gelesen!!!!
    Sollte das lustig sein, habe ich den Witz leider nicht verstanden!!!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Putin drohte mit nuklearer Vernichtung
  2. Wohin steuert die Ukraine? - Seite 674

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*