Es wird teuer für den Steuerzahler. Die GEZ wird mal wieder erhöht!

GEZ wird ab Januar um 5,23€ erhöht

Der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, wie die vorgeschriebene Zahlung jetzt korrekt heißt, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2015 um 5,23€ erhöht, wie ein Sprecher der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten mitteilte. Damit wird auf verschiedene Kostensteigerungen reagiert, die nicht im Einflussbereich der Rundfunkanstalten gehört. Der Sprecher erklärt die GEZ Erhöhung.

Einer der großen Probleme sind Inflationsanpassungen. „Diese waren längst überfällig,“ so der Sprecher, der nicht namentlich genannt werden wollte. „Eine Inflationsanpassung hat es schon seit einigen Jahren nicht gegeben. Das gleichen wir jetzt aus.“ Hinzu kommt, das hohe Maß an krimineller Energie, mit dem einige uneinsichtige Bürger versuchen die Zahlung der demokratisch gesetzlich geregelten Gebühr zu verweigern. „Ehrliche und lügenfreie Informationsverbreitung wird in demokratischen Staaten wie Deutschland durch Einrichtungen wie den öffentlich rechtlichen Rundfunk sichergestellt. Wer nicht einsieht, dass dies für die Erhaltung der Demokratie in Deutschland notwendig ist und mit allerlei Kniffen versucht sich um die Zahlung herumzumogeln, ist ein Kollaborateur der Diktatur!“
Im Internet kursieren zahlreiche Anleitungen, wie mit bürokratischen Kniffen die Zahlung verweigert werden könne. Die ständigen Mahnschreiben und Antworten auf individuelle Anfragen müssen natürlich von Mitarbeitern beantwortet werden. Das kostet viel Geld, was die Gebühren in die Höhe treibt. Die ehrlichen Zahler sind dabei die Opfer der kriminellen Nichtzahler.
Der dritte große Kostenfaktor ist die Entscheidung des ZDF zukünftig auch auf Arabisch zu senden. Wie die AMR bereits berichtet, hat eine Auswertung der Likezahlen auf Facebook ergeben, dass die überwältigende Mehrheit der ZDF Konsumenten aus arabischen Ländern stammt. Der Ruf der Zuschauer aus diesen meist diktatorisch geführten Ländern nach ehrlichem, lügenfreiem Journalismus, für den das ZDF hinlänglich bekannt ist, ist erhört worden.
Der für seine neutrale Berichterstattung bekannte ZDF Starreporter Claus Kleber hatte sich bereiterklärt Arabisch zu lernen. Er müsse mit gutem Beispiel vorangehen, damit auch die anderen ZDF Mitarbeiter ihre Verantwortung erkennen. Natürlich könne ein solcher Kurs nicht in irgendeiner Volkshochschule genommen werden. So etwas müsse richtig kosten. Auch eine Gehaltserhöhung sei dann fällig.

25 Antworten zu “GEZ wird ab Januar um 5,23€ erhöht”

  1. kalle sagt:

    es sollte niemand mehr gez bezahlen.hier wird nur propagiert und alles so hingelegt wie man es braucht.
    wo wird denn gezeigt was auf den straßen los ist in europa?alle menschen gehen auf die strasse um das system endlich zu ändern.es kann uns allen gut gehen nur müssen wir auch an einem strang ziehen.boykottiert die medien und zahlt den beitrag nicht.wir haben mit niemandne einen vertrag geschlossen und die gez sind keine steuern!!

  2. Robert sagt:

    wenn es Wahr ist, freut mich das. Vielleicht wachen noch mehr Menschen in diesem Lande auf und gehen gegen diese Mafia auf die Strasse. Das ist unmöglich, dass sich diese verbrecherische Organisation noch halten kann, alles dank der „wunderbaren“ Politiker.
    Dieses verlogene Pack ist eine Firma mit der ich keinen Vertrag abgeschlossen habe und ich deren „Leistungen“ nicht in Anspruch nehme, deswegen werde ich es nicht mitfinanzieren.

    Gruß

  3. Melle sagt:

    Eine gute Satire. Die Erhöhung denke ich, wird auf Garantie kommen. Ich zahle seit acht Jahren nicht mehr. Denn ich zahle nicht für Leistungen, die ich gar nicht nutze. Eine Zwangsabgabe, die nicht rechtens sein darf!

  4. […] Jahr 2017 schließlich soll dann auf das derzeitige Rundfunkgebührenmodell umgestellt werden. Die Bezahlung erfolgt dann pro Haushalt, unabhängig von den tatsächlich […]

  5. Ille sagt:

    das ist doch wohl eine Frechheit sondergleichen.Man wird gezwungen für den Mist zu bezahlen obwohl man das garnicht will und auch nicht nutzt.Und ich denke mal das man mit nichtzahlen durchkommt,die holen sich ihr Geld egal wie und dann wirs noch teurer.Denn Recht haben und Recht kriegen sind leider in diesem Land zwei verschiedene Paar Schuhe.

  6. Bürger sagt:

    …wer sich am Netz der renitenten Kritiker und kriminellen Verweigerer beteiligen möchte, der sei hiermit aufgerufen! 😉

    ARD, ZDF …so GEZ nicht weiter! — PETITIONEN 2014 !
    http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10800.0.html

    EINTRAGEN + MITMACHEN + WEITERSAGEN 😉

  7. stefan sagt:

    ich glaube mein schweinpfeift.
    die ticken doch nicht richtig. am besten wäre es wenn keiner diese steuer zahlen würde ganz einfach. aber es gibt leute die glauben unserem staat einfach alles was die sagen. springt doch auch nicht von der brücke wenn die das wollen oder?
    könnte ich aus rasten aber voll.. deutschland ist für den arsch in solchen sachen ohne worte ey…

    ich zahle keine GEZ im leben nicht weil die haben einen vertrag mit der Firma <Dteutschland. und in unserer verfassung steht das diese verträge keine dritten betreffen darf also uns.

    alle die diese steuer zahlen müssen sich mal einen kopf machen warum. dafür das ard zdf und co senden dürfen lach haft. bildung im tv kommt auch auf rtl pro7 und co… alo bitte diese sender brauch ich kein stück. verbotene liebe so ein dreck.. aber zahlt schön mal weiter.. ich nicht

  8. Kay sagt:

    Mit der Begründung haben die sich ja ein richtiges Ei vor die eigene Tür gelegt. Schreiben im unteren Teil…es geht um die Aufrechterhaltung der demokratischen und freien Berichterstattung und bezeichnen die Nichtzahler als „Kollaborateure der Diktatur“. Eine Demokratie in einer Diktatur, ein Paradoxon sondergleichen, Bezeichnen uns weiterhin als uneinsichtige Bürger mit krimineller Energie, handeln selbst aber nach scheinbar geltenden Recht und halten sich nicht an gültiges Recht. Solche Leute gehören aus dem Land gejagt, die sind der Untergang Deutschlands, aber das beste kommt am Schluß. Sie haben entschieden, künftig auch in Arabisch zu senden, was wollen die da machen, wollen die per TV zum Gebet rufen oder was. Ich dachte immer wir leben in Deutschland, wer hier lebt soll gefälligst unsere Sprache lernen, wenn in arabischen Ländern ein TV-Sender von seinen Zuschauern Geld dafür verlangen würde um das arabische TV-Programm auch in Deutsch senden zu können, da würde dort ein Bürgerkrieg ausbrechen. So siehts aus.

  9. Andreas Remshagen sagt:

    Jeder bekommt die Politik, die er selbst gewählt hat! Niemand wollte sich anschließend darüber beschweren! Das ist der Spiegel unserer Gesellschaft: jeder sieht nur auf seinen eigenen Teller, Dann wird
    gejammert und anschließend
    Doch GEZahlt.

    • Jürgen sagt:

      hallooooooo ???

      gehts Dir noch ganz gut ???

      lies mal nach was Horst Seehofer sagte,zum Thema Wahlen …

      dann sprechen wir weiter wer was wählt !!!!!!!

      • Hagen Grell sagt:

        Ich antworte in Vertretung für Florian, der im Urlaub ist: Jürgen, bist du dir sicher, dass du den richtigen Artikel kommentiert hast. Deine „Antwort“ hat keinen Bezug zum Artikel. Oder bist du ein Spam-Bot? 🙂

  10. Prohn sagt:

    Die sog. vorgeschriebene Zahlung ist weder rechtens noch nachvollziehbar und von einem Anonymitätsgeprägten auch nicht glaubhaft dargelegt. Die jetzige Inflationsrate liegt derzeit weit unter 2 % und Fakt ist dass das informationelle Selbstbestimmungsrecht durch Abzocke ausgehebelt werden soll, zudem eine anmaßende Wettbewerbsverzehrung zu Gunsten Monopolisten legalisiert wird. Wir sind keine Kriminelle und outen uns im Gegensatz zu euch Halsabschneider.

  11. Prohn sagt:

    Druck erzeugt Gegendruck und ihr werdet diesen wenn er hoch genug ist nicht überstehen und dieser Zeitpunkt kommt zu euer Lebzeiten.

    • OLAF sagt:

      Ehrlichkeit da solltet Ihr anfangen Ihr berichtet doch nur so wie die Politik das will die Realität sieht doch ganz anders aus. Siehe Ukraine z
      B.
      Ihr Bekommt jetzt von mir auch jeden Monat eine Rechnung auch wenn Ihr meine Leistung weder bestellt noch beansprucht habt.Ist ja egal Ihr könntet ja.
      Warum soll ich zu etwas gezwungen werden was ich nicht will und bestellt habe wo ist die „Demokratie“?? Bei der Sache???
      Im Übrigen gibt es kein Gesetz dafür und mit Wem habt Ihr einen Vertrag? Mit mir nicht wer betreibt hier die kriminellen Machenschaften das ist ja wohl nicht der Bürger sondern die Fa. Beitragsservice welche ja nicht mal Rechtsfähig ist!!!!!!
      Noch mehr Lug und Betrug in Beispiel nötig??? Ich hab nix bestellt und muß auch nix bezahlen!!!

  12. Harry sagt:

    Die geben das Geld eh für neue Dienstwagen, Firmenfeiern und Sonder Urlaub aus.
    Eigentlich müssten Wir auf die Straße gehen und unserem Ärger Luft machen!

  13. Sven sagt:

    Dreist!! Hallo Ehrliche Berichterstattung, auf frischer Tat ertappt, laut den ihren Meldungen gibt es doch mit diesem tollen Euro quasi keine Inflation!!!! HALLO, mal nachdenken was man den Menschen an den Kopf knallt!! EU Recht Gleichheit??? Warum sollen nur wir Deutsche zahlen wo doch über 500 Mio den Mist sehen können, das ist Diskriminierung den Deutschen gegenüber,man stelle sich mal vor nur Türken oder Polen oder wer weiß was muß zahlen nur weil sie hier oder da leben. Aber genau das ist das Problem an dieser Zwangsabgabe, die Kosten sind nicht transparent und der Zahler wird immer dreister ausgebeutet!! Zahlungsboykott von allen und die sind nach 3 Monaten PLATT, wacht endlich auf und wehrt Euch, der Beitrasservice ist NICHT RECHTSFÄHIG, steht auf deren Siete, sie sein alle Firmen die Firmenregister und der Vertrag ist kein Gesetzt ist auch nicht in den Gesetzen zu finden, steht doch drauf, eine Info von ARD, ZDF und ….
    Lasst euch nicht verarschen und schon gar nicht als kriminell bezeichnen!!

  14. Kampfhundstreichler sagt:

    Wird auch Zeit.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sonst solche Leute wie Markus Lanz, Florian Silbereisen oder auch Claus Kleber gehalten werden können.
    Wie ich hörte, soll sogar schon darüber geredet werden, „Wetten, dass…“ abzusetzen. Das wäre ja eine Tragödie.
    Man kann nur hoffen, dass wir weiterhin mit solch tollen Informationen über die Ukraine, Israel und die anderen Krisenherde manip.., sorry, ich meinte versorgt werden.
    Auch wäre es schön, wenn wir, wie es ja viele Umfragen bestätigen, öfter unsere verehrte Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel im TV sehen würden.
    Man könnte sie ja dafür bezahlen, dass sie uns mindestens einmal am Tag belü…, blöde Tastatur, ich meine, von ihren Erfolgen in der Politik berichtet.
    Dafür werde ich gerne meine GEZ zahlen

  15. der krull sagt:

    Lol x,23 bestimmt die Illuminaten:*)

  16. […] nicht. Andererseits würde sein Ableben erhebliche Einsparungen bringen und der Beitragsservice könnte direkt seine Beiträge um 75% senken – ohne Sendequalität einzubüßen. Voraussetzung ist natürlich, dass auch andere […]

  17. Anonymus sagt:

    Ich finde die Erhoehung der Demokratieabgabe gut. Hab mich vor kurzem bei ARD.de angemeldet und 7 von 10 meiner Leserkommentare wurden nicht freigegeben. So gibt mir die ARD die Moeglichkeit ueber meine undemokratische Kritik nachzudenken. Dafuer moechte ich mich bedanken.

  18. thomas sagt:

    es ist immer gut zu wissen, das man entgegen aller sich der norm entsprechenden verhaltenskodexes trotzdem offiziell als krimineller enttarnt wird, und andere dann für mich bluten müssen 🙂 naja, sowas ist im kriminellen bereichen durchaus legitim, liebe ard und zdf. ihr kennt euch da doch eigentlich NOCH besser aus wie ich.
    auf jeden fall bleib ich weiterhin kriminell. scheint dem staat irgendwie gar nicht zu jucken 😉

  19. sabine sagt:

    Ich zahl es nicht und fertig!
    So eine Abzocke sollte jeder einfach verweigetn und fertig! Ich bin doch nicht die Melkkuh der Nation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.