Festnahme von Terroristen
Festnahme von Terroristen

Wegen PEGIDA: Bundesregierung erklärt Friedenswille zum Tatbestand des Terrorismus!

In einer recht kurzen Sitzung beschloss der Bundestag heute den Paragraph 129a des Strafgesetzbuchs Absatz eins um “Demonstrationen“ zu ergänzen.
Schluss mit der dem gleichgeschalteten Friedenswillen. Für mehr Meinungsfreiheit im Friedenseinheitsbrei! Demonstranten sind Terroristen!

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,

1. Mord (§ 211) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8,9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Demonstrationen gegen die demokratische Grundordnung

Zusammenrottung von Kräften, die zukünftig für nicht im den offiziell demokratisch glaubwürdigen Medien als positiv thematisiert werden, werden also zukünftig als Bildung einer terroristischen Vereinigung nach Paragraf 129a StGB angesehen und entsprechend geahndet. Da es sich um besonders abscheulichen Terrorismus, der gegen unsere freiheitlich demokratische Grundordnung gerichtet ist handelt, muss besonders hart dagegen vorgegangen werden. Die Bundesregierung steht bereits in Verhandlung mit den USA, um das Netzwerk an Folterknästen im demokratischen Teil Europas zu nutzen. So sollen die Rädelsführer des Terrors in Deutschland effizient verhört werden.

“Die Ursachen des Terrors müssen an der Wurzel gepackt werden. Wenn wir die Hintermänner haben, hat der Terror schnell ein Ende. Dazu müssen wir auch als glückssüchtiges Organ zum Äußersten bereit sein.” sagte Bundespräsident Gauck, vor dessen Amtssitz die Terroristen eine Spur der Verwüstung hinterlassen haben.

Problematisch ist, dass zunehmend Gruppen aus allen gesellschaftlichen Schichten zu Friedensdemonstrationen gehen. Normalerweise sollten Friedensdemonstrationen von kleinen Splittergruppen und weltfremden Utopisten durchgeführte Aktionen sein. Dass sich breite Gesellschaftsschichten mit ansonsten völlig unterschiedlichen Ansichten zu gemeinsamen Friedensmärschen hinreißen lassen, sei ein völlig neues Phänomen. Dies könne sich schnell zu handfesten Bevölkerungsunruhen auswachsen und stellt damit eine Gefahr für unsere Demokratie dar. Es bestehe die zunehmende Gefahr, dass diese nicht mehr den von den Meinungsmachern vorgeschriebenen Meinungen folgen, sondern sich eigene Meinungen bilden.

Das ganze Ausmaß des Schreckens von Irren mit falschen Meinungen dokumentiert die vereinte demokratische Presse:

ZEIT: “Was für eine Mischung: Altkommunisten, Neu-Rechte, linke Abgeordnete und Gewerkschafter…”

TAZ: “Zusammenarbeit mit dubiosen Gestalten…neurechte Verschwörungstheoretiker…”

SÜDDEUTSCHE: “…Verschwörungstheoretiker unterschiedlichster, auch krudester Ausprägung…”

TAGESSPIEGEL: “Demo der Verschwörungstheoretiker….obskure Bewegung von Rechten, Linken und Spinnern wird immer größer….”

BERLINER ZEITUNG: “Links- und Rechtsradikale in obskurem Bündnis geeint…an der Seite von Antisemiten und delirierenden Verschwörungstheoretikern”

FRANKRURTER RUNDSCHAU: Friedenswinter und PEGIDA? Ist doch das Gleiche! “Pegida, Hogesa, NPD, AfD, Verschwörungstheoretiker – und mittendrin die Friedensbewegung: In Deutschland bilden sich derzeit erstaunliche Bündnisse. Links und rechts tun sich zusammen.”

Früher hatten einzelne Splittergruppen für völlig unterschiedliche Friedenssichten demonstriert und sich dann auch schnell wieder zerstritten. Jetzt demonstrieren alle Gesellschaftsschichten zunehmend für das gleiche Ziel. Eine gefährliche Entwicklung, die zur demokratieschädigenden Gleichschaltung führen kann.

 

2 Antworten zu “Wegen PEGIDA: Bundesregierung erklärt Friedenswille zum Tatbestand des Terrorismus!”

  1. Dennis sagt:

    Tja mal sehen wie sie denn 17.000 man vom platz verjägen wollen die brauchen dafür mindestens 80.000 polizeibeamte und die menge wird nicht Freiwillig gehen das wird schmerzhalft füt Polizei und Regierung .Weil bis jetzt sind wir friedlich gewesen ihr kommt mit Gewalt ??Der Bekommt Gewalt zurück Auge um Auge Zahn um Zahn Christlich

  2. Dennis sagt:

    Jetzt bin ich Ein Deutscher Terroist ?? Ja bitte jetzt herrscht in mein Kopf kirmes ..Alles klar ich soll denn frieden nicht Vordern das heißt ich gehe auf die strasse und übe ab heute Gewalt aus ihr Anti Deutschen Schweinepriester Wir Kriegen euch alle ..Ob so oder bei dem Nächsten wahlen ist die sau Merkel weg vom Fenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.