FIFA Korruption: Deutschland gibt WM Titel zurück

Die ungeschminkte Wahrheit

FIFA Korruption: Deutschland gibt WM Titel zurück

2. Juni 2015 Deutschland Diktatur Medien Unterhaltung Verschwörungen 0
WM Titel 2014: kurzes Vergnügen ...

“Es ist noch nicht ganz klar, wie das ablaufen wird, aber die Entscheidung ist gefallen!” ließ ein Sprecher des DFB mitteilen. “Ein WM Titel ist eine tolle Sache, aber wenn er aus totalitären Strukturen, wie wir sie offenbar bei der FIFA haben, hervorgegangen ist, dann wollen wir uns klar davon distanzieren.”

Unklar ist derzeit wie die Fans und vor allem die Manschafft auf dieses drastische Statement zum FIFA Skandal reagieren werden. Auch Bundestrainer Joachim Löw war für eine Stellungnahme derzeit nicht verfügbar.

“Sicher werden einige enttäuscht sein, aber es geht hier nicht nur um uns, es geht um unsere EInstellung zur Welt. Zu Freiheit und Demokratie, dass hat vorrang.”

Derzeit prüft der DFB, ob es möglicherweise auch bei anderen Weltmeisterschaften zu unregelmäßigkeiten gekommen ist. Sollten sich dabei ähnliche Vergehen herausstellen, werde man auch diese Titel konsequent zurückgeben.

++++Nachtrag: 13:45 Uhr +++

Soeben stellte der DFB nach eingängigen Recherchen bei Wikipedia fest, dass auch die WM 2006 unter der Regentschaft des FIFA Diktators Sepp Blatter stattfand und somit demokratisch nicht legitimiert weil illegal sei. Demzufolge sei es nötig diese komplett zu annulieren. Alle Fans und Sponsoren erhalten ihr Geld zurück. Der Film “Das Sommermärchen” kommt auf den Index.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.