Neuer Star Trek Film: Darum trat Varoufakis zurück!

Fake News - näher an der Wahrheit als die Realität

7. Juli 2015 0
Dieses entlarvende Bild tauchte vor kurzem im Internet auf! Quelle: FacebookDieses entlarvende Bild tauchte vor kurzem im Internet auf! Quelle: Facebook

Viele Gerüchte ranken sich um den plötzlichen und unerwarteten Rücktritt des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis. Nach eigener Aussage habe ihn Ministerpräsident Alexis Tsipras um den Rücktritt gebeten. Jetzt sind im Internet Bilder aufgetaucht, die einen völlig anderen Schluss nahelegen. Offenbar soll Varoufakis eine der Hauptrollen im Kino Blockbuster „Star Trek – Last Exit: Grexit“ spielen. Nach dem Tod des langjährigen Spock Darstellers Leonard Nimoy übernimmt er die Rolle des durch Zeitverwerfungen in eine veränderte Zeitlinie geratenen Spock – den Gegenpart zum jungen Spock gespielt von Zachary Quinto.

So bewahrheitet sich wohl, was der oft als Lügenpresse geschmähte „Focus“ jüngst verkündete: Bei der Auswahl seiner „Rollen“ geht es Varoufakis nur ums Geld. Nach absolut glaubwürdigen Enthüllungen der renommierten Bild Zeitung soll Varoufakis eine stattliche Summe für seine Rolle erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.