Merkel spricht von der Leyen vollstes Vertrauen aus

Die ungeschminkte Wahrheit

Merkel spricht von der Leyen vollstes Vertrauen aus

28. September 2015 Deutschland EU Merkel Verschwörungen Wissenschaft 2

Wenn die Merkel anfängt nicht steigerbare Adjektive in den Superlativ zu setzen, dann wird es eng. Vor allem wenn es gegen Leyenschauspieler in ihrem Kabinett geht. VroniPlag hat wieder zugeschlagen. Wie die nach dem 1920iger Jahre Hit “Veronika, der Lenz ist da” und den bekannten Zahnbelag benannte Plattform nach jahrelangen Recherchen feststellte, hat Ursula von der Leyen bei ihrer noch nicht mal 100 Seiten langen Doktorarbeit ziemlich schlampig gearbeitet. Das ist nicht weiter verwunderlich, da böswillige Menschen eine Frau mit 7 Kindern auch gerne mal als Schlampe titulieren – was wir hier, als seriöse Berichterstatter, natürlich tunlichst vermeiden wollen.

Angeblich habe sie bei der Arbeit zahlreiche Zitate überhaupt nicht aufgeführt. Ob es dabei darum ging Kinder zu schützen und vor den entsprechenden Textstellen ein Stopp-Schild eingefügt wurde, lässt sich nicht mehr nachvollziehen.

Verschwörungstheoretiker munkeln, dass die bereits in 3 Ministerien kläglich gescheiterte (und damit ideal geeignete) Zensursula von unseren amerikanischen Freunden als neue deutsche Reichsnutte vorgesehen war, nachdem der vorherige Favorit Karl-Friedrich Wilhelm Barbarossa zu Guttenhügelchen ebenfalls mit einer wertlosen Dissertation in den Orkus gefallen war.

Die gelernte Mutter (der Nation?) war schon früher neben ihrem ministerialen Versagen bei zahlreichen Äußerungen negativ aufgefallen, zum Beispiel, als sie andeutete schießendes Personal nicht nur in die Katharsis zu schicken, sondern auch an anderen Orten periodisch für Blutungen zu sorgen.

Doch Flinten-Uschi schien den Schuss nicht gehört zu haben. Möglicherweise weil sie ein G36 verwendet hatte.

Wir sind jedenfalls schon jetzt gespannt, wohin sie von ihrem amerikanischen Thinktank abgeschoben wird, wenn sie nur noch eine wertlose ausgenuddelte Geburtshülle ist.

 

 

2 Antworten

  1. raw sagt:

    rauh, draist – super! 😀 Die (M)uschi der Nation 😛

  2. […] das erste Angriffsziel von der Leyens werden wird. Bereits im Jahr 2014 drohte von der Leyen “schießendes Personal” zu schicken. Mit der Annexion des Öl- und Gasreichen Sandflecks sollen die Fehler der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.