Milder Winter: Migranten schuld am Klima-Wandel?

Sehen so die neuen Heizkörper aus? Neue Studien zum Klimawandel legen das nahe!
Sehen so die neuen Heizkörper aus? Neue Studien zum Klimawandel legen das nahe!

Der Schnee bleibt größtenteils aus, weiße Weihnachten verbinden Kinder und Jugendliche heutzutage vor allem mit ausgiebigem Drogenkonsum über die Feiertage. Aber nicht nur das VW Schnüffelskandälchen soll nun noch daran Schuld sein, sondern auch unsere Besucher aus Übersee, die es geschafft haben Merkels Einladung zum Ertrinken im Mittelmeer falsch zu interpretieren. Natürlich reden wir mal wieder vom sich immer wohliger anfühlenden Klima in unseren Breiten.

Denn ganz offensichtlich scheint zu sein: Wenn viele Menschen aus wärmeren Gefilden in Massen zu uns strömen, dann bringen sie einiges Huckepack mit hierher: Fremde Kulturen, fremdes Aussehen und so Gott will auch ihr aufgeheiztes Klima. Denn auch mit der Flüchtlingsansturm auf die Eisfestung Europa sind die Temperaturen weiter gestiegen. Und was wäre ein seriöses, der Wahrheit verpflichtetes Magazin wie die AMR Wert, wenn es da keinen kausalen Zusammenhang herstellen würde? Richtig, da es digital erscheint, kann man damit nicht mal die Stellen abwischen, wo die Sonne niemals – und da sind wir schon beim Thema.

Der wissenschaftliche Aspekt ist schnell geklärt: Die dunkle Hautfarbe der Nichtertrunkenen leitet sich aus permanenter Energieaufnahme in den sonneneinstrahlungsreicheren Gegenden unseres Planeten ab. Diese Energie kann in der Haut gespeichert und bei Bedarf wieder abgegeben werden. Das erklärt sicher auch, warum die vor allem männlichen Flüchtlinge so heiß sind. Diese gespeicherte Energie können sie natürlich auch jederzeit wieder abgeben, zum Beispiel um uns hier in Deutschland die Hölle heiß zu machen. Ethnologen aus dem AfD Umfeld wollen sogar herausgefunden haben, dass die Lungen der Nordafrikaner mehr CO2 ausstoßen und ihre Fürze einen höheren Wasserdampfgehalt haben. Beides gefährliche Treibhausgase, die unserem Klima mehr einheizen als ein VW Bus auf Crack.

Aber es gibt auch gegenteilige Theorien: Da Homosexualität in vielen muslimischen Ländern mit Kopfabhacken belohnt wird, halten es Beobachter für unwahrscheinlich, dass ausreichend warme Brüder zu uns gelangen, um das Klima nachhaltig zu beeinflussen.

1 Kommentar

  1. Die Migranten sind nur sekundär schuld.
    Primär hat die Bundesregierung die Temperatur erhöht bis alle Migranten mit Schlitten ausgerüstet sind und die Schlittenführer Fach- und Sachkunde Prüfung absolviert haben. Da nun vielleicht nicht jede Person aus Migrantenkreisen daran Interesse hat, wird alternativ ein Jodeldiplom angeboten.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*