Reitschuster bekommt Comedy-Sendung bei RT

Neuer Coup von RT: Der beliebteste Comedian in Russland ist ein Deutscher: Der ehemals für das Satiremagazin Focus tätige Boris Reitschuster hat die Lacher auf seiner Seite, wann immer er im russischen Fernsehen zu sehen ist. Die russischen Fernsehzuschauer können gar nicht genug von ihm bekommen. Nun hat RT es geschafft ihn für eine tägliche Sendung zu verpflichten.

„Wir haben Boris gesagt, er soll einfach das machen, was er immer macht. Er brauche keine Vorbereitung, oder Gagschreiber. Er macht das auf eine völlig glaubwirdige und natürliche Art. Man merkt, dass ihm die Comedy im Blut liegt“ so Ivan Rodionov von RT Deutsch über den neuen Star.

Das Problem: Reitschuster weiß nicht, dass er in Russland ein Comedy-Star ist. Darauf angesprochen fühlte er sich dafür nicht zuständig. Im deutschen Fernsehen tritt er mit seinem Programm auch regelmäßig in Talkshows und sogenannten „Expertenrunden“ auf. Das ist es, wo er sich heimisch fühlt.

Daher hat RT jetzt im Herzen Deutschlands ein neues Studio eingerichtet, das wie öffentlicher Rundfunk aussieht. Die Talkrunde tagt in einem ultramodernen Studio, mit Greenscreen Hintergrund. Wenn die Aufnahme fertig ist, werden ein passender RT Hintergrund und das Logo digital reinmontiert, sodas Bobbele nix merkt.

Reitschuster soll während der gesamten Sendung russisch sprechen, angeblich damit deutsche Fernsehzuschauer die Sprache des Bösen besser verinnerlicht.

Außerdem wurden Reitschuster diverse Sidekicks als Talkgäste versprochen: Die Stars des Grünen Lachgasferienlagers Rebecca Harms, Katrin Göring-Eckehardt und Marie-Luise Beck wollen regelmäßig dabei sein. Für die Erste Sendung hat sich derweil Grünschnabel Johannes Steen angekündigt.

Eine Antwort zu “Reitschuster bekommt Comedy-Sendung bei RT”

  1. li-tai-pe sagt:

    Reitschleimer mit seinem affigen Grinsen ist ein russischer Agent. Fragt Maaßen, der kennt sich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.