Ermittler finden Amris Tagebuch, Fotoalbum und alte WG-Küche im LKW

Die ungeschminkte Wahrheit

Ermittler finden Amris Tagebuch, Fotoalbum und alte WG-Küche im LKW

23. Dezember 2016 Boulevard Deutschland Diktatur Medien Merkel Politik Propaganda Terrorismus Verschwörungen 1
WG-Küche des Terroristen von Berlin im Handschuhfach gefunden

Während einer neuerlichen Untersuchung des Tat-LKWs von Anschlag in Berlin, haben die Ermittler weitere Besitztümer von Anis Amri sichergestellt.

„Diese Objekte werde uns weitere Informatonen über den Täter und seine Motive liefern.“ Ein beliebtes Motiv in seinem Fotoalbum soll der Mailänder Dom sein. Möglicherweise war dieser das Ziel seiner Flucht nach Mailand. „Es könnte aber auch sein, dass er dort regelmäßig seine Kontaktmänner traf.“ erklärte ein Sprecher der Berliner Polizei. Besonderes Augenmerk wird nun auf die Fingerabdrücke an den Küchenschränken gelegt. Zwei Oberschränke, ein Unterschrank, eine Spülmaschine ein Herd (mit Cerankochfeld) und eine Kühl/Gefrierkombination wurden aus dem Handschufach des Tat-LKWs sichergestellt.

Möglicherweise traf sich Amri mit seinen Mittelsmännern in der Gespräche finden häufig in der Küche statt!“ erklärt ein Berliner Profiler. „Wenn die Fingerabdrücke anschlagen, können wir vielleicht einen großen Fahndungserfolg vorweisen und eine komplette Terrorzelle ausheben.“

Derzeit herrscht aber noch Nachrichtensperre bei der Polizei, auch weil der LKW noch immer nicht vollständig durchsucht ist.

Die ersten Ermittler haben sich bereits auf die Suche nach dem Heiligen Gral in die Schlafkabine begeben.

 

Eine Antwort

  1. Hansi Müller sagt:

    Vielleicht finden die Polizei auch noch irgendwann Pornos wie seinerzeit beim Massenmörder Osama…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.