Wie ich beweise, dass Russland eine Diktatur ist

Heute willst du beweisen, dass Russland eine Diktatur ist. Am besten geht das, indem du den Unterschied im Vergleich zu einem demokratischen Land wie Deutschland offenlegst. Dafür begehst du die gleichen Handlungen einmal in Berlin und einmal in Moskau und schaust dir an, wie die jeweilige Regierung darauf reagiert.

(mehr …)

GeorgeBush-Juliia Tymoshenko (2008)-Ukraine“ von White House photo by Eric Draper

Julia Timoschenko zieht sich für den Playboy aus

Seit der Präsidentschaftswahl vom 25. Mai war nichts mehr von Julia Timoschenko zu hören. Mitten in der Krise um den furchtbaren Flugzeugabsturz in der Ostukraine rückt die 53-jährige Ex-Regierungschefin zurück ins Rampenlicht. Nachdem sie aber nicht zur Präsidentin gewählt wurde, und der Krieg gegen die mutmaßlich von Russland unterstützten Bevölkerungsteile begann, verlor sie die Aufmerksamkeit der westlichen Medien. Der nun angekündigte Schritt könnte das Medieninteresse aber wieder anheizen. Laut Mitteilungen aus informierten Kreisen hat Frau Timoschenko einen exklusiven Vertrag mit dem Playboy abgeschlossen und wird sich in der Augustausgabe der amerikanischen und europäischen Ausgaben der Zeitschrift auf dem Cover präsentieren „wie Gott sie schuf“. In der russischen Ausgabe gibt es dagegen ein paar recycelte Bilder von Anna Chapman aus der Januarausgabe von 2011 zu sehen.

(mehr …)

Malaysia Airlines kündigt überraschend Vertrag mit USA

Nach dem zweiten Crash war Schluss – Malaysia Airlines verkündete mit sofortiger Wirkung die einseitige Aufhebung des Vertrages mit den USA. Ursache waren vermutlich Unstimmigkeiten, über die Höhe der Kompensationszahlungen. Der Vertrag mit Malaysia Airlines beinhaltete den gezielten Absturz von 3 Passagiermaschinen der Fluggesellschaft. Alle 3 Operationen dienten der nationalen Sicherheit der USA. (mehr …)

Anton Bannikov GFDL

USA drohen mit Abschuss weiterer Passagierflugzeuge, falls Russland diesmal wieder nicht verantwortlich gemacht wird

Von der ukrainischen Luftabwehr abgeschossene Tupolev (Symbolbild von Wikipedia)

Es ist unheimlich wichtig, dass Russland diesmal zur Verantwortung gezogen wird, damit diese armen Menschen nicht umsonst gestorben sind, sagte die Sprecherin des US Außenministeriums, Jennifer Psaki bei einer Pressekonferenz am Sonntagabend. Es sei beschämend, das so viele Menschen gestorben sind und es auf diesem Planeten immer noch Menschen gebe, die trotz beharrlicher Weigerung des Westens Beweise vorzulegen, nicht die Schuld Russlands anerkennen. (mehr …)

Blogger erschafft absolute Wahrheiten, indem er das Gegenteil auf Verschwörungstheoretiker- und Neo-Nazi-Seiten postet

Für Blogger ist es immer besonders schwer, sich im heutigen Mediengetümmel ein umfassendes Bild über die verschiedenen Argumente zu einem Sachverhalt zu machen. Da in allen Medienbereichen viel mit Lügen, Unbekanntes Objekteinseitigen Darstellungen und Faktenverdrehung gearbeitet wird, ist es für den aufrichtigen Blogger, der einfach nur auf der Suche nach der Wahrheit ist, äußerst schwer, sich dieser adäquat zu nähern. (mehr …)

Russische Soldaten verkleiden sich als Ukrainer um in Propagandavideo als russische Soldaten aufzutreten.

Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern: Die Russen sind auch in der Ostukraine und versuchen, mit verdeckten Aktionen Chaos und Unruhe zu stiften. So tauchte diese Woche ein Video auf, in welchem ein angeblicher russischer Offizier die sogenannten “Selbstverteidigungskräfte” in ihre “Arbeit” einweist. Nun stellte sich heraus: Es war gar kein russischer Offizier, sondern ein russischer Soldat, der sich als ukrainischer Soldat verkleidet hatte, der sich wiederum als russischer Offizier verkleidet hatte!Unbekanntes Objekt (mehr …)

Saakaschwili bietet Jazenjuk und Turtschynow an mit ihm Diktatoren-WG zu eröffnen

Ein ungewöhnliches Angebot kam heute an des derzeitige ukrainische Diktatorenduo Jazenjuk und Turtschynow aus den USA.

Da es um die Herrschaft der Despoten in ihrem gerade erst per Putsch eroberten Land nicht so gut steht und sich vor allem in der Ostukraine Widerstand gegen die Diktatur regt, will ihnen der georgische Ex-Diktator Saakaschwili unter die Arme greifen.Unbekanntes Objekt (mehr …)

Merkel unterstützt Folter von Angehörigen ukrainischer Soldaten

Aus einem vermutlich vom russischen Geheimdienst abgehörten und verbreiteten Telefonat geht hervor, dass die ukrainische Übergangsregierung offenbar die Angehörigen ukrainischer Soldaten, die im Osten der Ukraine zu den Separatisten übergelaufen sind, festgenommen und an einen geheimen Ort gebracht hat. Die Festnahme soll dazu dienen die ukrainischen Soldaten zum Umdenken zu bringen. Sie sollen sich darüber klar werden, wem sie ihre Loyalität geschworen haben, nämlich der amtierenden ukrainischen Führung. Kritiker befürchten, dass es dabei zu Folterungen kommen könnte. Das Büro von Übergangspräsident Turchinov hat mittlerweile die Echtheit des Telefonats bestätigt, sagte aber, dass entscheidende Stellen manipuliert worden seien.Unbekanntes Objekt (mehr …)